Panoramabild von Pöndorf im Frühling

Herzlich Willkommen in unserer Gemeinde!

Pöndorf hat ca. 2 400 Einwohner und liegt auf 574 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 8,2 km und von West nach Ost 10,9 km. Die Gesamtfläche beträgt 50,9 km² davon sind 58 % bewaldet und 37,5 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Aktuelles aus der Gemeinde:

Betrüger am Telefon - die Polizei warnt!

Wappen der Gemeinde PöndorfNähere Informationen erhalten Sie hier.

 

Statistik Austria kündigt SILC-Erhebung an

Logo Statistik AustriaStatistik Austria erstellt im öffentlichen Auftrag hochwertige Statistiken und Analysen, die ein umfassendes, objektives Bild der österreichischen Wirtschaft und Gesellschaft zeichnen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass verlässliche und aktuelle Informationen über die Lebensbedingungen der Menschen in Österreich zur Verfügung stehen.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz wird derzeit die Erhebung SILC (Statistics on Income and Living Conditions/Statistiken über Einkommen und Lebensbedingungen) durchgeführt. Diese Statistik ist die Basis für viele sozialpolitische Entscheidungen. Rechtsgrundlage der Erhebung ist die nationale Einkommens- und Lebensbedingungen-Statistik-Verordnung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (ELStV, BGBl. II Nr. 277/2010).

Weiterlesen: Statistik Austria kündigt SILC-Erhebung an

Bäckerei und Konditorei in Pöndorf

Wappen der Gemeinde PöndorfIn Obermühlham ist eine Bäckerei und Konditorei im Entstehen.

Das ehemalige Gasthaus Ober dient als Backstube für die Bäcker- und Konditormeisterin Marlene Ober, die ihre beiden Meisterabschlüsse im Jahr 2017 mit Auszeichnung  bestanden und ihr gleich lautendes Gewerbe Ende 2017 angemeldet hat.

Auf Anfrage kann man bei ihr Torten für Taufen, Geburtstage, Firmungen, Hochzeiten, Jubiläen und Köstlichkeiten zu vielen weiteren Anlässen bestellen.

Jeden Dienstag wird in der Backstube frisches Brot gebacken. Die Bestellung sowie die konkreten Wünsche, können direkt bei Marlene unter 0664 303 48 43 bekannt gegeben werden.

Der Bürgermeister sowie die gesamte Gemeinde freut sich über den gewerblichen Zuwachs, über regionale und frische Produkte und wünscht Marlene einen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit.

MaturantInnen aufgepasst - eine neue Perspektive tut sich auf

Logo der Don Bosco SchulenAb dem Schuljahr 2018/19 bietet die Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) der Don Bosco Schulen Vöcklabruck die Ausbildung zur KindergartenpädagogIn auch als zweijähriges Tageskolleg an. Eingangsvoraussetzung sind eine bestandene Eignungsprüfung, sowie die Reifeprüfung bzw. Studienberechtigungsprüfung.

Weiterlesen: MaturantInnen aufgepasst - eine neue Perspektive tut sich auf

Additional information