Panoramabild von Pöndorf im Frühling

Herzlich Willkommen in unserer Gemeinde!

Pöndorf hat ca. 2 400 Einwohner und liegt auf 574 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 8,2 km und von West nach Ost 10,9 km. Die Gesamtfläche beträgt 50,9 km² davon sind 58 % bewaldet und 37,5 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Aktuelles aus der Gemeinde:

Textiliensammlung NEU seit Herbst 2017

Logo des BezirksabfallverbandesWir wurden vom Landes-Abfallverwertungsunternehmen (OÖ LAVU AG) und vom Bezirksabfallverband Vöcklabruck (BAV) informiert, dass die Herbst- und Frühjahrssammlungen von Textilien aufgrund rückläufiger Mengen oberösterreichweit eingestellt werden. Die Gemeinde Pöndorf ersucht daher, die vollen Säcke in das nächstgelegen ASZ Frankenmarkt zu bringen.

Die Abladungen der kostenlosen Sammelsäcke sind ausschließlich in den Altstoffsammelzentren gestattet.

Der BAV hat Vorfälle verzeichnet, bei denen die Sammelsäcke mit nicht geeigneten Materialien wie z.B. Grünschnitte oder Dellwolle befüllt wurden oder die Sammelsäcke an privaten und somit an den falschen Sammelstellen abgegeben wurden.

Dieser Fehler kommt auf uns zurück. Denn je mehr kostenlose BAV Sammelsäcke zur Verfügung stehen – jedoch nicht oder fehlerhaft befüllt sind, gar nicht oder an falschen Sammelstellen abgegeben werden – desto mehr unnötige Kosten entstehen für den BAV. In weiterer Folge erhöht sich der Abgang des BAV und die Gebührensätze für die Gemeindebürger werden entsprechend erhöht.

Die kostenlosen Sammelsäcke sind nach wie vor bei der Gemeinde erhältlich. Es wird jedoch eindringlich um Beachtung und Einhaltung der genannten Punkte gebeten.

Was wird gesammelt:

  • Tragbare und saubere Kleidung
  • Tragbare und saubere Schuhe, paarweise gebündelt
  • Unbeschädigte Taschen und Gürtel
  • Sauberes Bettzeug, Bettfedern im Inlett
  • Vorhänge, Tischwäsche

Was darf nicht hinein:

  • Kaputte, verschmutzte, nasse oder schimmelige Kleidung/Schuhe
  • Stoffreste/Putzlappen
  • Ski-, Snowboard und Eislaufschuhe
  • Schuheinlagen

Was passiert damit:

Die Textilien bzw. Schuhe werden in Sortierbetrieben in bis zu 70 verschiedene Sorten (Kinder, Herren, Damen, Winter, Sommer,…) sortiert. Der Großteil der Kleider wird nach Afrika und in Osteuropäische Länder gebracht und je nach Qualität in eigenen Shops wiederverkauft.

 

Den befüllten Textilsack bitte gut verschnüren und nur für die Textiliensammlung der OÖ.LAVU AG verwenden und im ASZ abgeben!

SAMMELSÄCKE sind am Gemeindeamt kostenlos erhältlich.

Nur tragbare Kleidung ist wieder verwendbar!

Additional information